HERZLICH WILLKOMMEN BEi DER HANS JONAS GESELLSCHAFT

HANS JONAS – DAS PRINZIP VERANTWORTUNG

Die Hans Jonas Gesellschaft möchte im Austausch mit anderen Bereichen des öffentlichen Lebens und der Wissenschaft, die Philosophie von Hans Jonas weiter im Gespräch halten. Seine Bücher, Aufsätze und Reden decken ein weites Feld zwischen Überlegungen zur Religionswissenschaft, Biologie, Medizin, Politik und Ethik ab. Sie bieten so vielfältige Impulse Brücken zu Problemen zu schlagen, die uns auch jetzt weiter auf den Nägeln brennen.

 

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Hans Jonas 2003 in Mönchengladbach meinte Kardinal Lehmann:

So wollen wir Hans Jonas ehren, indem wir seine Worte bedenken und sie weiterdenken. Sein Denken ist nämlich gewiss noch unabgegolten und unerledigt. Auch das, was ihm und seiner Familie widerfahren ist, schreckt uns immer wieder von Neuem. Hier in Mönchengladbach ist er geboren und hat er lange gelebt. Im Juli 1945 feiert er als britischer Soldat Wiedersehen mit seiner Heimat. Im Jahre 1989 empfängt er die Ehrenbürgerwürde der Stadt Mönchengladbach. Es ist ein Wunder, dass er – wie manche andere – trotz dieser Geschichte wieder gekommen ist. Es bleibt dabei: Einen Philosophen ehren wir, indem wir denken. So ist sein Erbe Auftrag für uns, auch angesichts seiner mahnenden Feststellung: »Also ist die Zukunft noch nicht entschieden.«

Möchten Sie das Werk von Hans Jonas erhalten und seine Vermittlung unterstützen?
Dann werden Sie doch Mitglied der Hans Jonas Gesellschaft!