WordPress-Datenbank-Fehler: [Table 'hansjona_wp12.wp_term_taxonomy' doesn't exist]
SELECT key1.term_id FROM wp_term_taxonomy key1 INNER JOIN wp_term_relationships key2 ON key2.term_taxonomy_id = key1.term_taxonomy_id AND key1.taxonomy = 'category' INNER JOIN wp_posts key3 ON key3.id = key2.object_id AND key3.post_excerpt LIKE '%0b508%'

WordPress-Datenbank-Fehler: [You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MariaDB server version for the right syntax to use near ') ORDER BY t.name ASC' at line 1]
SELECT t.*, tt.* FROM wp6a_terms AS t INNER JOIN wp6a_term_taxonomy AS tt ON t.term_id = tt.term_id WHERE tt.taxonomy IN ('carousels_category') AND t.term_id NOT IN() ORDER BY t.name ASC

WordPress-Datenbank-Fehler: [Table 'hansjona_wp12.wp_term_taxonomy' doesn't exist]
SELECT key1.term_id FROM wp_term_taxonomy key1 INNER JOIN wp_term_relationships key2 ON key2.term_taxonomy_id = key1.term_taxonomy_id AND key1.taxonomy = 'category' INNER JOIN wp_posts key3 ON key3.id = key2.object_id AND key3.post_excerpt LIKE '%0b508%'

WordPress-Datenbank-Fehler: [Table 'hansjona_wp12.wp_term_taxonomy' doesn't exist]
SELECT key1.term_id FROM wp_term_taxonomy key1 INNER JOIN wp_term_relationships key2 ON key2.term_taxonomy_id = key1.term_taxonomy_id AND key1.taxonomy = 'category' INNER JOIN wp_posts key3 ON key3.id = key2.object_id AND key3.post_excerpt LIKE '%0b508%'

WordPress-Datenbank-Fehler: [You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MariaDB server version for the right syntax to use near ') ORDER BY t.name ASC' at line 1]
SELECT t.*, tt.* FROM wp6a_terms AS t INNER JOIN wp6a_term_taxonomy AS tt ON t.term_id = tt.term_id WHERE tt.taxonomy IN ('category') AND t.term_id NOT IN() ORDER BY t.name ASC

WordPress-Datenbank-Fehler: [Table 'hansjona_wp12.wp_term_taxonomy' doesn't exist]
SELECT key1.term_id FROM wp_term_taxonomy key1 INNER JOIN wp_term_relationships key2 ON key2.term_taxonomy_id = key1.term_taxonomy_id AND key1.taxonomy = 'category' INNER JOIN wp_posts key3 ON key3.id = key2.object_id AND key3.post_excerpt LIKE '%0b508%'

Hans Jonas Gesellschaft |

WordPress-Datenbank-Fehler: [Table 'hansjona_wp12.wp_term_taxonomy' doesn't exist]
SELECT key1.term_id FROM wp_term_taxonomy key1 INNER JOIN wp_term_relationships key2 ON key2.term_taxonomy_id = key1.term_taxonomy_id AND key1.taxonomy = 'category' INNER JOIN wp_posts key3 ON key3.id = key2.object_id AND key3.post_excerpt LIKE '%0b508%'

WordPress-Datenbank-Fehler: [You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MariaDB server version for the right syntax to use near ') ORDER BY t.name ASC' at line 1]
SELECT t.*, tt.*, tr.object_id FROM wp6a_terms AS t INNER JOIN wp6a_term_taxonomy AS tt ON t.term_id = tt.term_id INNER JOIN wp6a_term_relationships AS tr ON tr.term_taxonomy_id = tt.term_taxonomy_id WHERE tt.taxonomy IN ('slides_category') AND tr.object_id IN (21468) AND t.term_id NOT IN() ORDER BY t.name ASC

 

LINKS

ZU HANS JONAS, UNSEREN PARTNERN UND MEHR…

Hier finden Sie ausgewählte Links zu Hans Jonas und sein Werk. Ebenso haben Sie hier die Möglichkeit, sich den Vortrag über Hans Jonas herunterzuladen, den Herr Dr. Seidel 2012 in der Hauptkirche Rheydt gehalten hat.

Hans Jonas-Zentrum Berlin, g.e.V.

Freie Universität Berlin
Malteserstr. 74- 100

 

12249 Berlin

Website Besuchen

Die Mitglieder und Freunde des Hans-Jonas-Zentrums in Berlin unterstützen den Ausbau und die laufende Arbeit des Hans Jonas-Zentrums. Die Hauptaufgaben des Hans Jonas-Zentrums sind:

 

  •  die Unterstützung der Kritischen Gesamtausgabe der Werke von Hans Jonas,
  • die Erarbeitung von Konzepten einer Bildung zur interkulturellen »Zukunftsverantwortung« und deren exemplarische Verwirklichung; was besonders dringlich ist, weil Schule und Hochschule diese neuartige Bildungsaufgabe noch viel zu wenig in den Blick geschweige denn in den Lehrplan genommen haben,
  • der Ausbau der »Kleinen Sprechenden Zukunftsbibliothek« zur fächerübergreifenden, philosophisch-ethischen Orientierung in der technologischen Gefahrenzivilisation und der globalen Markt- bzw. Geldgesellschaft,
  • die Durchführung öffentlicher Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie wissenschaftlicher Forschungstagungen, vor allem der Theorie-Praxis-Gruppen »Ethik und Wirtschaft im Dialog«, »Ethik und Medizin im Dialog« sowie »Ethik und Pädagogik im Dialog«,
  • die kompetente und dialogische Vermittlung von wissenschaftlichen Erkenntnissen, die bedeutsam für zukunftsverantworliches Handeln im Alltag, in Wirtschaft und Politik sind,
  • die Veröffentlichung von eigenen Forschungsstudien sowie die Herausgabe eigener Diskussions- und Tagungsbände

 

Siehe dazu das aktuelle Informationsblatt:

Das Berliner Hans Jonas-Zentrum und die Kritische Gesamtausgabe der Werke von Hans Jonas.

Der Aufruf des Kuratoriums zur Unterstützung der Werkausgabe

 

sowie ein Gespräch mit Eleonore Jonas: Erinnerungen an Hans Jonas (2004, pdf)

Hans Jonas Institut

Universität Siegen

Website Besuchen

Ziele

  •  Gemeinsam mit dem Jonas-Zentrum an der FU Berlin Leben und Werk von Hans Jonas erforschen, für die Lehre fruchtbar machen und die Gesamtausgabe voranbringen.
  • In kritischer Auseinandersetzung mit dem Jonas’schen Ethikkonzept grundsätzlich die Ethik der Verantwortung auf aktuelle Probleme anwenden, insbesondere mit Blick auf Fragen in einer Pädagogischen Ethik (speziell: Rehabilitationspädagogik und Schulpädagogik), sowie Fragen der Bioethik (speziell der Ethik in den Lebenswissenschaften und der Ökologischen Ethik).
  •  Die Konzeption einer Ethik als Methode, die zwischen Prinzipienethik und Kasuistik einen dritten Weg aufzeigt und insbesondere für die Ethikberatung (Personen, Institutionelle Einrichtungen etc) speziell in den oben genannten Feldern fruchtbar gemacht werden soll.
  • Auf der Basis der Jonas’schen Ethik und mit den Mitteln der Ethik als Methode ein Konzept für Schlichtung/ Philosophische Mediation im Kontext von Verantwortlichkeit entwickeln.
  • Fragen des Alterns (Gerontologie) sind von großem ethischen Interesse, individuell und gesellschaftlich, und sollen im Kontext des Verantwortungsbegriffs mit Blick auf eine Ethik des Alterns kritisch untersucht werden.

 

Aufgaben

  • Informationsveranstaltungen zu Hans Jonas
  • Wissenschaftliches Forum zu Fragen der Verantwortung in Instituten (Schule, Hochschulen, der Wissenschaften, speziell: Lebenswissenschaften, Ökologie, Rehabilitationswissenschaften)
  • Ethikberatung unter der besonderen Perspektive Verantwortlichkeit
  • Ausbildung von Ethikberatern (Entwicklung eines Curriculums)
  • Organisation von Gastvorträgen (national & international)
  • Herausgabe einer Reihe „Hans Jonas“ (Logos-Verlag Berlin)
  • Publikationsförderung für NachwuchswissenschaftlerInnen und KollegInnen in der Reihe Ethik und Pädagogik im Dialog (Hrsg. Holger Burckhart, LIT-Verlag)

Dr. Ralf Seidel:

Die Antwort des Lebens.
Hans Jonas. Eine Begegnung.

gehalten am 23. 2. 2012 in der
Hauptkirche Mönchengladbach-Rheydt

Vortrag herunterladen

Am 23.2. 2012 hielt der Mitbegründer und derzeitige Vorsitzende unserer Gesellschaft Ralf Seidel, einen Vortrag über Hans Jonas. Die Schwerpunkte seiner Ausführungen waren eine kursorische Beschreibung der philosophischen Werke und eine kurze Darstellung seiner Biografie, verbunden mit persönlichen Erinnerungen an Hans Jonas und dessen Familie.

Kritische Gesamtausgabe
der Werke von Hans Jonas

Rombach Verlag, Freiburg und Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt

Website Besuchen
Kritische Gesamtausgabe Hans Jonas

Kritische Gesamtausgabe der Werke von Hans Jonas
Herausgegeben im Auftrag von Prof. Dietrich Böhler und Horst Gronke. Hans Jonas-Zentrum an der Freien Universität Berlin. Hauptherausgeber: Dietrich Böhler, Michael Bongardt, Holger Burckhart, Christian Wiese und Walther Ch. Zimmerli

 

Der aus Mönchengladbach stammende, 1993 verstorbene deutsch-amerikanisch-jüdische Philosoph zählt zu den bedeutendsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Als Begründer einer Ethik der wissenschaftlich technologischen Zivilisation gelangte er zu Weltruhm. Tiefsitzende Denkgewohnheiten und den Nah-Horizont der ethischen Traditionen kritisierend, analysierte er die noch nie dagewesene Herausforderung zu einer Verantwortung für die Natur, die Menschheitszukunft und das Menschenbild. Z.B. warnte Jonas seit Jahrzehnten vor den Folgen einer Klimakatastrophe. Jetzt haben wir sie, sprechen aber beschwichtigend von „Klimawandel“. Und wenn heute allenthalben von „Nachhaltigkeit“ die Rede ist, so hatte Jonas bereits in den 70er Jahren deren Rechtsgrund erkannt: globale Verantwortung als Prinzip. Dabei dachte er gleich über das ökologisch ökonomische Interesse hinaus. Es gehe um Verantwortung für die Zukunft eines menschenwürdigen Daseins auf Erden.
Die Gesamtausgabe der Werke von Hans Jonas, erarbeitet am Hans Jonas-Zentrum an der Freien Universität Berlin, erschließt den interdisziplinären Denker und politisch engagierten Ethiker erstmals in voller Breite. Sie schließt damit die Kluft zwischen der Weltbedeutung von Jonas’ Denken für die Zukunftsverantwortung, für das jüdische Erbe im europäischen Geist sowie für die Religionsphilosophie und der beklagenswert unvollständigen, zerstreuten Präsentation dieses Denkens.
Die Gesamtausgabe umfaßt nicht allein die moralphilosophischen, naturphilosophischen, religionsphilosophischen sowie metaphysischen Werke und die unveröffentlichten Vorlesungen, sondern auch wichtige Briefe von und an Hans Jonas und erhellende Gespräche mit ihm – oft zeitkritisch, mahnend und orientierend oder sein Denken plastisch erläuternd. Sie erschließt die Werke durch benutzerfreundliche Register: Begriffsregister, Sachregister, Namenregister; ein Literaturverzeichnis und ein Glossar fremdsprachiger Termini. Sie kommentiert die Entwicklung von Jonas’ Gedanken, die begrifflichen, wissenschaftsgeschichtlichen und philosophiegeschichtlichen Hintergründe und Auseinandersetzungen wie auch die Antworten auf die neuartigen Herausforderungen des technologischen Zeitalters.
Die Edition wird von einem namhaften Kuratorium unterstützt: Bundespräsident a.D. Dr.h.c. Johannes Rau †, Mrs. Eleonore Jonas, Dr.h.c. Paul Spiegel sel. A., die ehemalige Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland Charlotte Knobloch, Staatsministerin a.D. Dr.Dr.h.c. Hildegard Hamm-Brücher, der ehemalige Ratsvorsitzende der EKD Bischof Dr. Wolfgang Huber, der ehemalige Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Dr. Karl Kardinal Lehmann, Ministerpräsident a.D. Dr.h.c. Erwin Teufel.

 

 

Editionsplan
Die Bände im Überblick

 

 

Abt. I: Philosophische Hauptwerke

 

Band I.1 Organismus und Freiheit Philosophie des Lebens und Ethik der Lebenswissenschaften
922 Seiten. Erschienen: 2009

Band I.2,1 Das Prinzip Verantwortung. Versuch einer Ethik für die technologische Zivilisation. Grundlegung und Anwendung
ca. 800 Seiten. Erscheint: 2015

Band I.2,2 Das Prinzip Verantwortung. Teilband 2. Tragweite und Aktualität einer Zukunftsethik
ca. 700 Seiten. Erscheint: voraussichtlich 4. Quartal 2015

 

 

Abt. II: Vorlesungen

 

Band II.1,1 Zeit und Freiheit: Über den Geist der Antike und Spätantike

Teilband 1, ca. 550 Seiten. Erscheint: voraussichtlich 4. Quartal 2015

Band II.1,2 Zeit und Freiheit: Über den Geist der Antike und Spätantike
Teilband 2, ca. 550 Seiten. Erscheint: voraussichtlich 4. Quartal 2016

Band II.2 Ontologische und wissenschaftliche Revolutionen
405 Seiten. Erschienen: 2009

Band II.3 Leben und Organismus, ca. 900 Seiten. Erscheint: voraussichtlich im Juni 2015

 

 

Abt. III: Metaphysische, religions- und kulturphilosphische Schriften

 

Band III.1 Metaphysische und religionsphilosophische Studien
758 Seiten. Erschienen: 2014

Band III.2 Herausforderungen und Profile. Jüdisch-deutscher Geist in der Zeit – gegen die Zeit
576 Seiten. Erschienen: 2013

 

 

Abt. IV: Religionsphilosophische Hauptwerke

 

Band IV.1 Gnosis und spätantiker Geist I: Die mythologische Gnosis

ca. 568 Seiten. Erscheint: voraussichtlich 4. Quartal 2015

Band IV.2 Gnosis und spätantiker Geist II: Von der Mythologie zur mystischen Philosophie
ca. 560 Seiten. Erscheint: vorrausichtlich 2. Quartal 2017

Band IV.3 Gnosis. Die Botschaft des fremden Gottes und die Anfänge des Christentums
ca. 400 Seiten.Erscheint: voraussichtlich 2016

 

 

Abt. V: Zeitzeugenschaft und Engagement

 

Band V Briefe, Erinnerungen und Gespräche
ca. 850 Seiten. Erscheint: voraussichtlich 3. Quartal 2017

 

Preis: € 1014,00 (D)
ISBN 978-3-7930-9515-6

Hans-Jonas-Gesamtschule Neuwerk

Gesamtschule der Stadt Mönchengladbach Sekundarstufe I & II

Website Besuchen

Hans-Jonas-Gesamtschule Neuwerk
Nespelerstraße 75
41066 Mönchengladbach
Telefon +49 (0) 2161 69 60 10
Telefax +49 (0) 2161 69 60 169

Möchten Sie das Werk von Hans Jonas erhalten und seine Vermittlung unterstützen?
Dann werden Sie doch Mitglied der Hans Jonas Gesellschaft!